Menü

Netzanschluss Strom

Für den Netzanschluss von Letztverbrauchern im Niederspannungsnetz und für die Anschlussnutzung durch Letztverbraucher gelten im Netzgebiet der Stadtwerke Frankenthal GmbH die entsprechenden Bedingungen der NAV sowie der technischen Anschlussbedingungen TAB2007, die wir nachfolgend als PDF-Dateien zur Verfügung stellen.


Elektroinstallation mit Sicherheit

Die sogenannten Anschlussnehmer (Betreiber von Elektroanlagen) sind für einen ordnungsgemäßen Erhalt des Zustandes ihrer Elektroanlagen und Elektrogeräte ebenso verantwortlich, wie wir es auch vom Betrieb von Kraftfahrzeugen kennen. Welche Maßnahme für den Erhalt der Sicherheit einer Elektroanlage getroffen werden sollte, haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Der E-CHECK ist die anerkannte, normengerechte Prüfung der elektrischen Anlage und aller Geräte im Haus. Beim E-CHECK wird geprüft, ob sich die Anlage und Geräte im ordnungsgemäßen Zustand im Sinne der jeweils geltenden VDE-Bestimmungen befinden. Ist dies der Fall, wird der einwandfreie Zustand durch die E-CHECK Prüfplakette bestätigt. Der Zustand der Anlage und Geräte wird darüber hinaus in einem detaillierten Prüfprotokoll dokumentiert. Hier werden auch zu behebende Mängel aufgezeichnet. Im privaten Bereich sollten ortsfeste Anlagen alle 4 Jahre dieser Prüfung unterzogen werden. Ortsveränderliche Geräte, also Elektrogeräte mit Stecker, im Regelfall jedes Jahr. Diese Prüfungen sollten durch einen qualifizierten Innungsfachbetrieb ausgeführt und entsprechend vom Betreiber der Elektroanlage beauftragt werden.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie auf der Homepage www.e-check.de. Hier wird auch auf qualifizierte Fachbetriebe an Ihrem Wohnort hingewiesen.

Installateure

Bei den Stadtwerken Frankenthal GmbH konzessionierte Elektro-Installationsbetriebe:

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen