Menü

STROM fix öko-lokal

regional | nachhaltig | fair

Ihre Vorteile

  • 100% Ökostrom aus regenerativen Erzeugungsanlagen
  • Mehrheitlich direkt aus der Region: Max. 50 km Umkreis
  • Förderung regionaler Umweltschutzprojekte
  • Planungssicherheit

 

Produktdetails

Ihr Strom wird aus regenerativen Quellen wie Sonne, Wind, Geothermie, Wasserkraft und Biomasse gewonnen – ist also frei von Atom- und Kohlekraftwerksstrom. Der EEG-Anteil der 
Energie, also mehr als die Hälfte, kommt direkt von Erzeugungsanlagen aus unserer Region (max. 50 km Umkreis). Das garantieren wir durch eine TÜV-Zertifizierung. Alle Anlagen können Sie sich auf unserer Produkt-Homepage anschauen. 

Gleichzeitig sichern wir Ihnen ein Investitionsversprechen zu: Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde Strom werden weitere Umweltschutzmaßnahmen und Energiewende-Projekte in der Pfalz und im Saarpfalz-Kreis gefördert. 

Alles auf einen Blick: In unserem Produktblatt oder im folgenden Film. 

 

STROM fix öko-lokal – Preise

Stand: September 2021

 

Arbeitspreis in Cent pro kWh (brutto)
 

Grundpreis in € pro Jahr (brutto)
 

Hochtarif   
31,21
134,26
Niedertarif

29,45

184,05


Der Arbeitspreis pro Kilowattstunde setzt sich dabei aus einem über die gesamte Vertragslaufzeit fixierten Energiepreis und variablen Preisbestandteilen in ihrer jeweils gültigen Höhe zusammen. Zu den variablen Preisbestandteilen gehören: Netznutzungsentgelte, Stromsteuer, EEG-Umlage, KWK-G-Aufschlag, Umlage nach §19 Strom-NEV, Offshore-Netzumlage, Umlage für abschaltbare Lasten und die Mehrwertsteuer.  Der jährliche Grundpreis setzt sich zusammen aus einem fixierten Grundpreis, jährlichen Netznutzungsentgelten und dem Entgelt für Messstellenbetrieb (wenn vom Netzbetreiber durchgeführt).

Weitere Informationen

Das Produkt STROM fix öko-lokal hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2023. Bis dahin garantieren wir Ihnen Planungssicherheit mit fixierten Energiepreisen. Hinzu kommen variable Preisbestandteile in ihrer jeweils gültigen Höhe, die wir nicht beeinflussen können. Hierzu gehören: Netznutzungsentgelte, Stromsteuer, EEG-Umlage, KWK-G-Aufschlag, Umlage nach §19 Strom-NEV, Offshore-Netzumlage, Umlage für abschaltbare Lasten und die Mehrwertsteuer. Der jährliche Grundpreis setzt sich zusammen aus einem fixierten Grundpreis, jährlichen Netznutzungsentgelten und dem Entgelt für Messstellenbetrieb (wenn vom Netzbetreiber durchgeführt).


Sie möchten erfahren, wo genau unser Strom herkommt? 
Kein Problem – unsere Stromkennzeichnung gibt Ihnen Auskunft!

Informationen bezüglich der Strompreisbestandteile EEG-Umlage, KWK-Aufschlag, Umlagen nach § 19 Abs. 2 StromNEV, § 17f EnWG und § 18 AbLaV finden Sie auf der Internetseite der vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber: www.netztransparenz.de

#mein_Regionalstrom: Ökostrom aus der Region - für die Region

Obst und Gemüse aus der Region kennt jeder – ab sofort gibt’s auch Ökostrom aus Ihrer Region, nachhaltig und fair.

Mein Strom kommt aus meiner Region – und Ihrer?

Was ist mein Regionalstrom?

Mit Ihrem Regionalstrom unterstützen Sie die Energiewende direkt vor Ihrer Haustür: Mit jeder Kilowattstunde werden Umweltschutzmaßnahmen und Energiewende-Projekte in der Pfalz gefördert!

STROM fix öko-lokal

  • regional | nachhaltig | fair
  • 100 % Ökostrom aus regenerativen Erzeugungsanlagen
  • Mehrheitlich direkt aus der Region: Max. 50 km Umkreis

Ökostrom wird aus regenerativen Quellen wie Sonne, Wind, Geothermie, Wasserkraft und Biomasse gewonnen - frei von Atom- und Kohlekraftwerksstrom.

Solarpark in Weilerbach

"Pack die Sonne in den Tank"

Der Solarpark in Weilerbach, rund 15 Kilometer nordwestlich von Kaiserslautern, kann rein rechnerisch rund 300 Haushalte und auch Sie mit umweltfreundlicher Sonnenenergie aus der Region versorgen.

Solarpark in Weilerbach:

Auf einer 4,2 Hektar großen Fläche mit einer Modulfläche von 11.500 Quadratmetern können rund 1.130.000 kWh / Jahr regenerative Sonnenenergie "getankt" und eingespeist werden.

  • Installierte Leistung: 1089 kWp
  • CO2-Einsparung pro Jahr: 421 t

Wie funktioniert Solarenergie?

Kurz: Strom wird aus Sonnenlicht erzeugt.

Die Solarmodule eines Solarparks wandeln Sonnenlicht in elektrische Energie um. Sonnenlicht fällt auf die Solarzellen, die zu größeren Solarmodulen verschaltet sind, die wiederum zum Solargenerator zusammengeschaltet werden. Der erzeugte Gleichstrom wird mithilfe des Wechselrichters zu Wechselstrom umgewandelt, der direkt ins öffentliche Netz eingespeist wird.

Quelle: www.pfalzwerke.de

Geothermie aus Insheim bei Landau

100 % Ökostrom – garantiert ohne Atom- oder Kohlestrom

Die Geothermie-Anlage in Insheim nutzt die nahezu unerschöpfliche Wärme aus den Tiefen der Erde , um klimafreundlich Strom zu produzieren. Damit können nicht nur rund 6.000 Haushalte, sondern auch Sie mit Ökostrom aus der Region versorgt werden.

Geothermiewerk in Insheim:

Erdwärme aus Insheim bei Landau - nur wenige Regionen in Deutschland bieten derart günstige geologische Bedingungen für die Förderung von Erdwärme. Sobald das 160 Grad heiße Wasser aus Tiefen bis 3.500 Metern an die Oberfläche kommt, nutzt man es, um ein Sekundärmedium zu verdampfen. Damit wird eine Turbine angetrieben. Rund 17.000 Megawattstunden liefert das Kraftwerk im Jahr.

  • Installierte Leistung: 4.800 kW
  • CO2-Einsparung pro Jahr: 6736 t 

Wie funktioniert Geothermie?

Geothermie ist Erdwärme , die für die Erzeugung von Wärme und Strom genutzt werden kann.

Die oberflächennahe Geothermie reicht bis vierhundert Meter in die Tiefe und lässt sich zum Heizen, für Warmwasser oder zum Kühlen nutzen. Durch diese Bohrung wird ein geschlossenes Rohrsystem in die Löcher geleitet und stetig mit Wasser vollgepumpt. Die tief in der Erde steckenden Rohre mit Wasser werden von der umliegenden Erdwärme erhitzt und somit kann Wasser mit bis zu 25 Grad Celsius mittels Pumpen an die Erdoberfläche transportiert werden.

Die tiefe Geothermie dringt dagegen in Tiefen von 3000 bis 7000 Metern vor. Das Prinzip ist ähnlich wie bei der oberflächennahen Geothermie, nur dass die Erdwärmesonden entsprechend weiter in den Boden hinein reichen. Oben angelangt ist das Wasser dann etwa 100 Grad Celsius heiß. Um Strom zu erzeugen wird das heiße Wasser aus der Tiefe in ein Kraftwerk geleitet. Dort verdampfte es und der Dampf treibt Turbinen an. Aus der Bewegung entsteht wiederum Strom.

Quelle: www.pfalzwerke.de, www.geothermie-insheim.de

Windenergie aus Kindenheim

100 % Ökostrom – garantiert ohne Atom- oder Kohlestrom

Eine von vier öko-lokal Windkraftanlagen für Ihren Regionalstrom steht in Kindenheim, nur einen Katzensprung von Frankenthal entfernt. Die beiden Windräder am Kahlenberg können nun jährlich nicht nur die 4.000 Einwohner, sondern auch Sie mit Ökostrom aus der Region versorgen.

Windpark Kindenheim:

Der Windpark Kindenheim besteht aus zwei Windkraftanlagen vom Typ GE 2,75-120 mit einer Leistung von jeweils ca. 2,75 Megawatt. Die Nabenhöhe der beiden Anlagen liegt bei 139 Metern und eine Gesamthöhe von 199 Metern. Der regenerative Strom wird über ein Umspannwerk in das öffentliche Stromnetz eingespeist.

  • Installierte Leistung: 5560 kW
  • CO2-Einsparung pro Jahr: 5052 t

Mit der prognostizierten Jahresleistung könnte ein Elektroauto ca. 2.000 Mal die Erde umrunden – klasse, oder?

Wie funktioniert Windkraft?

Windräder sind bis zu 140 Meter hoch. Ganz oben drehen sich riesige Flügel in Höhen bis zu 200 Meter. Die Kraft der Drehbewegung wird im Inneren des Windrads von einem Generator in Strom umgewandelt. Wenn der Wind stärker weht, erzeugt der Generator mehr Strom. Darum werden Windräder dort gebaut, wo „der Wind weht“, wie auch am Kahlenberg.

Quelle: www.pfalzwerke.de , www.blog.pfalzwerke-gruppe.de

Unser Produkt STROM fix öko-lokal hat Sie überzeugt?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail! Gerne senden wir Ihnen die Vertragsunterlagen zu. 

Profitieren Sie jetzt auch von unserem Online-Produkt! Dieses können Sie einfach und bequem direkt über unser Kundenportal abschließen.

zum Kundenportal

Kontakt

Benötigen Sie weitere Informationen zu unserem Produkt STROM fix öko-lokal? Gerne hilft Ihnen unser Kundenservice weiter:

Kundenservice

Wormser Str. 111, 67227 Frankenthal

Tel Tel.: (06233) 602-100

Fax: (06233) 602-217

Seite drucken