Menü

Aktuelles

Aktuelle Meldungen der Stadtwerke Frankenthal auf einen Blick.

Stromunterbrechung in Frankenthal

Am Dienstagnachmittag, dem 21.05.2024 kam es gegen 15:30 Uhr ausgehend von der Trafostation an am Speyerer Tor zu einer Stromstörung im 20KV-Netz in größeren Teilen der Frankenthaler Innenstadt.

Nach der Ortung eines fehlerhaften Kabels im Bereich der Niederspannung und eines weiteren Fehlers bei einer Verbindungsmuffe sowie den notwendigen Korrektur- und Sicherheitsmaßnahmen konnte ein Großteil der betroffenen Haushalte nach ca. 90 Minuten wieder an das Netz angeschlossen werden.

Nachdem ein weiterer Fehler an dem betroffenen Kabel gefunden und überbrückt wurde, konnten gegen 23:00 Uhr auch die restlichen neun Haushalte wieder mit Strom versorgt werden.

Die Bereitschaftskräfte der Stadtwerke waren mit sechs Mitarbeitern sowie drei Mitarbeitern eines Partnerunternehmens bis in die Morgenstunden im Einsatz, um die Störung zu beseitigen.

Aktuell wird der Tausch der gesamten Kabelstrecke, die aus den 1960er Jahren stammt, vorbereitet, um solche Fehler zukünftig in diesem zentralen Innenstadt-Bereich zu reduzieren. In diesem Zuge wird auch der Tausch der Trinkwasserleitung, die aus dem Jahr 1910 stammt, mitbetrachtet.

Strohhutfest 2024 Button: Stadtwerke verschenken 1.000 Strohhüte zum VVK-Start

Kaum erwarten können viele Strohhutfestfans den Beginn des Button-Vorverkaufs. Das Kultobjekt erscheint in diesem Jahr in einer erhöhten Auflage von 12.500 Stück und ist ab Dienstag, 21. Mai für drei Euro an den Infoschaltern im Rathaus und vielen weiteren Verkaufsstellen im Frankenthaler Einzelhandel erhältlich.

In diesem Jahr startet der Verkauf mit einer gemeinsamen Aktion mit den Stadtwerken: Die ersten 1.000 Buttons, die am Infoschalter am Rathaus-Haupteingang gekauft werden, bekommen einen Stadtwerke-Strohhut kostenlos on top. Wie das funktioniert? Beim Kauf werden Smileys ausgegeben, die vorm Rathaus im Stadtwerke-Zelt gegen einen Hut getauscht werden können.

Die Stadtwerke informieren dort zusätzlich über ihre brandneue App, die ab diesem Tag zum Download zur Verfügung steht. In der App findet man, neben dem Kundenportal, unter anderem alle Infos zum Strohhutfest „unter einem Hut“: vom Bühnenprogramm bis zu den Toiletten-Standorten. Zusätzlich schalten die Stadtwerke an jedem Festtag in der App 1.000 Gratisschorle (alternativ Softdrinks) frei, die am Stand der Feuerwehr in der Erkenbert-Ruine eingelöst werden können. 

Das Rathaus hat am Dienstag von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr geöffnet, die Stadtwerke sind ebenfalls von 8 bis 16 Uhr vor Ort.

Weitere Vorverkaufsstellen

Neben den Infoschaltern im Rathaus verkaufen folgende Stellen den Button: Zottelbär und Lesemaus, Kaufhaus Birkenmeier, Kisling GmbH, Hotel Central, Euronics Fürst Helbig, Metzgerei Büchele, Angela Mode, Design & Wein, sowie Edeka Stiegler am Jakobsplatz und im Foltzring.

Auf dem Strohhutfest wird der Button im Rahmen der Eröffnung am Donnerstag, 30. Mai ab 13.30 Uhr auf dem Rathausplatz und, solange der Vorrat reicht, an folgenden weiteren Stellen verkauft: Arbeitsgemeinschaft Flomersheim, ASV Mörsch 1900/19 e.V., Belts & Buckles and more, C.V. Chorania, Ewelina Cender-Korpak und Boris Korpak, DJK 1924 Eppstein, Feuerwehr Frankenthal, Fischereiverein Frankenthal e.V., Gleis 4, Göbel-Worms GmbH, Griechische Kulturverein Hellas 1995 e.V., Ole Rot Weiss, KGV Rosengarten, Rosenkavaliere, Schusskreis TG Frankenthal – Hockey 1846 e.V., Ski-Club Frankenthal e. V., Spielmanns + Fanfarenzug Frankenthal-Eppstein, Telemania GmbH, Trends and Fashion, TUS Flomersheim, Mario Wingender

Mehr zum Motiv

Das Motiv stammt in diesem Jahr von Robin Graber und zeigt einen Löwen mit Sonnenbrille vor einem bunten Hintergrund. Neben dem Stadtbezug schwingt auch ein persönlicher Bezug mit, der die Motivgestaltung beeinflusst hat: In seiner Schulzeit hatte Graber einen Musiklehrer, der für seine Schule das Lied „City of Lions“ geschrieben hat. Ausgewählt wurde das Motiv aus 68 Entwürfen, die im Frühjahr bei einem Gestaltungswettbewerb eingereicht wurden.

 Als langjähriger Sponsor der Buttonaktion beteiligt sich die Sparkasse Rhein-Haardt auch in diesem Jahr wieder an den Herstellungskosten.

Programm online verfügbar

Ab sofort ist auch das Gesamtprogramm des Strohhutfests online unter www.frankenthal.de/strohhutfest verfügbar. Der Programmflyer liegt in Kürze auch in Papierform an vielen Stellen im Stadtgebiet aus.

Funktionsprüfungen an Wasserschiebern und Hydranten - Phase 2

25. April 2024 - Die Firma Aqua Service prüft derzeit im Auftrag der Stadtwerke die Funktion von Wasserschiebern und Hydranten im Stadtgebiet. Nachdem Abschluss der ersten Phase werden die Prüfungen ab dem 24.04.2024 bis voraussichtlich 10.05.2024 im Bereich südlich des Richard-Wagner-Rings, auf dem Ormsheimer Hof, im Donnersbergviertel, in der Carl-Bosch-Siedlung sowie den Straßen zwischen Westring im Westen, Flomersheimer Straße im Süden, Albertstraße im Osten und Lambsheimer Straße im Norden fortgesetzt. 

Zur Prüfung der einzelnen Schieber und Hydranten muss das Wasser für jeweils 5 bis 15 Minuten abgestellt werden. Die Prüfungen werden nacheinander in  diesen Straßen durchgeführt:

25. April 2024

  • Ormsheimer Weg
  • Ormsheimer Hof
  • An der Langgewann
  • Willichstraße
  • Siebenpfeifferstraße
  • Stockingerstraße
  • Riemstraße
  • Lambsheimer Straße, 25.4. - 26.4.2024
     

26. April 2024

  • Weinbietring
  • Donnersbergstraße
  • Kalmitstraße
  • Peterskopfstraße
  • Trifelsstraße
  • Westring
  • Flomersheimer Straße, 26.4. - 29.4.2024
     

29. April 2024

  • Carl-Bosch-Ring
  • Winklerstraße
  • Wildstraße
  • Seidelstraße
  • Pierstraße
  • Sapperstraße
  • Mittaschstraße
  • Knietschstraße
  • Carostraße
  • Brunckstraße,  29.4. - 30.4.2024
  • Bohnstaße,  29.4. - 30.4.2024
     

30. April

  • Lückstraße
  • Philipp-Rauch-Straße
  • Simon-Feyiner-Straße
  • Fichtenstraße
  • Lanzstraße
  • Schillerstraße,  30.4. - 2.5.2024
     

2. Mai 2024

  • Wichernstraße
  • Jacob-Osterspey-Straße.
  • Conrad-Linck-Straße
  • Schopenhauerstraße
  • Theodor-Strom-Straße
  • Friedrich-Hebbel-Straße
  • Kantstraße
  • Goethestraße, 2.5. - 3.5.2024
  • Albertstraße, 2.5. - 3.5.2024


3. Mai 2024

  • Beethovenstraße
  • Karl-Marx-Straße
  • Friedenstraße
  • Marienweg
  • Damaschkeweg
  • Bei den 4 Ulmen
  • Melchiorstraße
  • Dathenusstraße
  • Schubertstraße
  • Petersgartenweg
  • Eschenweg, 3.5. - 6.5.2024


6. Mai 2024

  • Johann-Kraus-Straße
  • Friedensring
  • Hannongstraße
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihre Stadtwerke Frankenthal

Aufbau des Fernwärmenetzes in Frankenthal

12. April 2024 (energate) - Der Fernwärmenetzausbau wird eine anspruchsvolle Aufgabe für Kommunen und ihre Versorger. Insbesondere in Gebieten, wo noch kein Fern- oder Nahwärmenetz liegt, grüne Wärmequellen aber dafürsprechen, ist dies ein Kraftakt. "Unsere Kultur muss sich in den nächsten drei Jahren so verändern, dass ein neues Energiefeld darin Platz findet", erläuterte der Geschäftsführer der Stadtwerke Frankenthal, Volkmar Langefeld, im Interview mit energate. Dafür sei ganz viel interne und externe Kommunikation und Arbeit nötig.

Das rheinland-pfälzische Frankenthal ist ein gutes Beispiel für die vielen anderen kleinen und mittleren Gemeinden, in denen bisher fast ausschließlich Öl- und Gasheizungen die Wärmeversorgung übernehmen. Noch nicht einmal ein Fünftel der deutschen Haushalte heizt mit Fernwärme. Laut einem gemeinsamen Gipfelbeschluss der Bundesregierung mit Vertretern von Verbänden und Gewerkschaften soll sich die Anzahl der angeschlossenen Gebäude bis 2045 verdreifachen. Im Schnitt wären dies 100.000 neue Anschlüsse im Jahr. 

>> Artikel zum Aufbau des Fernwärmenetzes in Frankenthal (PDF, 127 KB)

>> Interview mit Volkmar Langefeld und Johanna Philippi, Stadtwerke Frankenthal (PDF, 142 KB) 

Funktionsprüfungen an Wasserschiebern und Hydranten - Phase 1

11. April 2024 - Seit dem 15. April 2024 prüft die Firma Aqua Service im Auftrag der Stadtwerke die Funktion von Wasserschiebern und Hydranten im Stadtgebiet. Zur Prüfung der einzelnen Schieber und Hydranten muss das Wasser für jeweils 5 bis 15 Minuten abgestellt werden. 

Die Prüfungen werden nacheinander in vier Bezirken durchgeführt. Begonnen wird in einem Bereich nördlich der Edigheimer Straße, östlich des Ostrings, südlich der Mörscher Straße und westlich der Mörschweide. Folgende Straßen sind betroffen:

  • Am Kanal
  • Am Kugelfang
  • Amselweg
  • An der Adamslust
  • Bensheimer Ring
  • Drosselweg
  • Finkenweg
  • Heidelberger Ring
  • Lorscher Ring
  • Ludwigshafener Straße
  • Mannheimer Straße
  • Nachtweideweg
  • Ostring
  • Schwalbenweg
  • Starenweg
  • Viernheimer Straße
  • Weinheimer Straße
  • Ziegelhofweg

 
Dort sollen die Arbeiten bis 23. April 2024 abgeschlossen werden. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihre Stadtwerke Frankenthal

 

Fernwärme für die Vorderpfalz

Fernwärme für die Vorderpfalz

24.1.2024 - Der Chemiekonzern BASF, die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) und die Stadtwerke Frankenthal wollen ein gemeinsames Großprojekt umsetzen - grüne Wärme für die Vorderpfalz. Das soll mit dem Bau einer neuen Großwärmepumpe auf dem Gelände der BASF-Kläranlage in Frankenthal erreicht werden. Hier soll ab Ende 2027 eine Wärmepumpe stehen, die 18.000 Hausanschlüsse in Frankenthal und Ludwigshafen versorgt.

News 2023

Betriebsversammlung am 1. Dezember

Am Freitag, 1. Dezember 2023, findet bei den Stadtwerken Frankenthal eine reguläre Betriebsversammlung statt. Daher bleibt das Kundenzentrum (Wormser Str. 111) an diesem Tag geschlossen.

 In dringenden Fällen ist der technische Bereitschaftsdienst jederzeit erreichbar:

 Gasnotruf: (06233) 602-222

Allgemeine Störnummer: (06233) 602-444

Erneuerung der Trinkwasserversorgungsleitung in der Mörscher Straße ab 16.10.2023

Um die Wasserversorgung langfristig sicherstellen zu können, werden sowohl die Trinkwasserversorgungsleitung als auch die angeschlossenen Hausanschlüsse in der Mörscher Straße (vom Einmündungsbereich Pilgerstraße bis zur Kreuzung Ostring) erneuert. In diesem Zuge werden wir die Stromversorgungskabel ebenfalls erneuern.

Die Erneuerungsmaßnahme wird in mehrere Abschnitte aufgeteilt und wird voraussichtlich in KW41 starten.

  • Abschnitt 1: Einmündung Pilgerstraße über Einmündung Franz-Nissl-Straße bis auf die Höhe des ehemaligen städt. Betriebshofes, Mörscher Straße 95. Dauer ca. KW41 - Ende KW42
  • Abschnitt 2: Sperrung Breitscheidstraße für den Verkehr. Dauer ca. KW43 - Ende KW45

 Wir bitten um Ihr Verständnis für die Unannehmlichkeiten in Folge der Baumaßnahmen.

ENERGIEnews 01|2023
Informationen zu den Preisbremsen

Alles, was Sie zu den Preisbremsen wissen müssen, finden Sie hier.

Zugang Betriebsgelände

Aus aktuellem Anlass weisen wir daraufhin, dass das Betreten der Baustelle verboten ist. Bitte benutzen Sie für
den Zugang zu unserem Betriebsgelände ausschließlich den Haupteingang.
Das Betreten der Baustellen ist u.a. aufgrund des ständigen Lieferverkehrs mit einem erhöhten Sicherheitsrisiko
sowohl für Sie als auch für uns verbunden. 

Angela Parker

Pressesprecherin

Tel 06233 602 353

06233 602 115

Seite drucken