02.08.2017

Raustausch-Wochen: Alte Heizung raus, neue Heizung rein

Familie Braun zeigt wie´s funktioniert

Als Familie Braun im Dezember 2016 in ihr neues Zuhause in Frankenthal zog, stand eines von Anfang an fest: Die alte Ölheizung muss raus! Denn sie war schon sage und schreibe über 40 Jahre alt. Hinzu kam, dass sie im ganzen Haus einen unangenehmen Öl-Geruch verbreitete. Außerdem berichtet Erna Braun, dass die Heizung im Betrieb Geräusche „so laut wie eine Dampflok“ von sich gab.

 

Auf Empfehlung von Freunden kontaktierte die Familie die Energieberatung der Stadtwerke und ließ sich ausführlich beraten. Schnell fiel die Entscheidung für ein neues, umweltschonendes Erdgas-Brennwert-Gerät in einem Rundum-Sorglos-Paket inklusive Finanzierung. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der 5-köpfigen Familie übernahmen die Stadtwerke die komplette Planung der neuen Heizung. Danach ging alles ganz schnell: Die Stadtwerke organisierten die Entsorgung der alten Heizung samt Öltanks und den schnellen Einbau der neuen Heizung. Die war schon innerhalb von zwei Tagen betriebsbereit.  

 

Lästiges Öl-Nachfüllen und unangenehme Gerüche gehören nun der Vergangenheit an. Die neue Heizungsanlage läuft leise und nimmt deutlich weniger Platz in Anspruch. Für die nächsten Jahre ist die Wärmeversorgung gesichert. Und sollte es doch einmal eine Störung an der Heizung geben, kümmern sich die Stadtwerke um das Problem.

 

Zur Finanzierung der neuen Heizung nutzte Familie Braun die „Raustausch-Wochen“ der Stadtwerke und sicherte sich so einen Bonus in Höhe von 500,- Euro. Aber damit nicht genug: Mit 43 Jahren auf dem Buckel ist Familie Braun´s Heizung die älteste, die bei der Suche nach der „ältesten Heizung im Versorgungsgebiet der Stadtwerke“ eingereicht wurde. Das bedeutet: weitere 500,- Euro Bonus vom Energieversorger. Den Rest zahlt Familie Braun nun bequem in festgelegten Monatsraten ab.

 

Sie denken auch über eine neue Heizung nach? Dann machen Sie es wie Familie Braun: nutzen Sie noch bis 31.10.2017 die Raustausch-Wochen der Stadtwerke. 


zurck zurück
  • Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Suche   Suchen

Kundenservice


Kundenzentrum
Wormser Straße 111
67227 Frankenthal (Pfalz)

Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

Unser Service-Kontakt

Tel. (06233) 602-0
Fax. (06233) 602-115
info(at)stw-frankenthal.de 

Technischer Notdienst


Allgemeine Störungen

(06233) 602-444

Gasnotruf

(06233) 602-222